11
Februar
2019
|
12:08
Europe/Amsterdam

Abheben mit Hertz

Zusammenfassung
  • Offizielle Taufe eines Airbus A320 in Hertz-Sonderlackierung am Düsseldorfer Flughafen

  • Highlight im Rahmen des 100jährigen Jubiläums von Hertz 

  • Strategische Partnerschaft von Eurowings und Hertz mit Bekenntnis zum Luftverkehrsstandort Düsseldorf

  • Erstes Ziel des frischgetauften Fliegers: London – der Sitz der Hertz-Europazentrale

Ab sofort geht der Autovermieter Hertz mit  Eurowings in die Luft: Ein Airbus A320 in Hertz-Sonderlackierung wurde heute im Hangar 7 auf dem Düsseldorfer Flughafen getauft. Oliver Wagner, Geschäftsführer und Chief Commercial Officer von Eurowings, und Vincent Gillet, Vice President Marketing International bei Hertz, vollzogen im Rahmen einer feierlichen Zeremonie mit zahlreichen Ehrengästen und Mitarbeitern beider Unternehmen die offiziellen Taufe. Mit dem Übergießen des Flugzeugs mit Champagner wurde der „Hertz-Flieger“ dann symbolisch in die Düsseldorfer Eurowings Flotte aufgenommen. 

Eurowings verbindet mit dem Partner Hertz bereits seit März 2018 eine strategische Zusammenarbeit. Anlässlich des 100jährigen Firmenjubiläums hatte sich Hertz für eine Sonderlackierung eines Eurowings Airbus A320 entschieden. Als erstes Ziel im Linieneinsatz des getauften Hertz-Fliegers stand im Anschluss an den Festakt London auf dem Programm – hier ist die Europazentrale des Autovermieters angesiedelt.

„Die neue Airbus A320 in Sonderlackierung ist der perfekte fliegende Botschafter für unsere erfolgreiche Partnerschaft mit Hertz. Gleichzeitig ist die Taufe unser klares Bekenntnis zum Luftverkehrsstandort Düsseldorf und der Region Rhein-Ruhr“, so Oliver Wagner, Geschäftsführer und Chief Commercial Officer von Eurowings. „NRW ist auf beste Verbindungen nach Europa und in die Welt angewiesen. Und genau die bieten wir als führender Point-to-Point-Carrier mit unseren wöchentlich über 700 Direktverbindungen ab Düsseldorf. Wir wünschen dem „Flieger mit Her(t)z“ allzeit happy landings!“ 

Vincent Gillet, Vice President Marketing International bei Hertz, sagt: „Der neue Airbus A320 mit Hertz-Sonderlackierung ist ein einzigartiger Botschafter unserer strategischen Partnerschaft mit Eurowings und der gemeinsamen Ausrichtung auf Kundenexzellenz. Seit einem Jahr profitieren Passagiere der Airline international von unseren attraktiven Mietwagenangeboten und unseren schnellen Services von der Mietwagenbuchung bis zur Fahrzeugrückgabe. Der Hertz-Flieger von Eurowings macht diese Partnerschaft unserer beiden Unternehmen international sichtbar – am Boden und in der Luft.“