KÖLN/BONN – Flexibel durch ganz Europa mit MICE Flex: Eurowings weitet Ihr zielgruppenspezifisches Angebot weiter aus und geht mit MICE Flex gezielt auf die wachsende Zahl der Veranstalter-Kunden ein. 

Im Rahmen des Zukunftsprogramms „MakeMyWay“, das zahlreiche innovative Projekte und digitale Services der Fluggesellschaft bündelt, wurde MICE Flex entwickelt.

MICE steht für Meetings Incentives Conventions Events und bezeichnet Agenturen oder Organisationen, die sich mit der Durchführung von Tagungen oder Kongressen beschäftigen. Mit MICE Flex reagiert Eurowings auf die hohe Nachfrage dieser wichtigen Zielgruppe und bietet mehr Komfort und Flexibilität bei ihrer Reiseplanung.

Angelehnt an die Konditionen des Dynamic Flex Firmenangebotes, können registrierte Kunden innerhalb des MICE Flex Programms tagesaktuelle SMART- und BEST-Tarife buchen und von flexiblen Zusatzoptionen profitieren. 

So sind kostenfreie Umbuchungen ebenso gewährleistet wie die Möglichkeit zur Stornierung bis einschließlich des geplanten Abflugtages gegen eine Gebühr von 50 Euro pro Person/Strecke. Ein besonders wichtiger Vorteil in diesem Segment ist die kostenfreie Namensänderung. Doch das ist noch nicht alles: Auf Kurz-und Mittelstreckenflügen können Kunden nach Verfügbarkeit einen Sitzplatz im More Legroom Bereich kostenfrei reservieren.

Das MICE Flex Produkt ist bei allen Kurz- und Mittelstreckendestinationen der Eurowings sowie für ausgewählte Fernstrecken verfügbar. Durch den Zugang von 33 Flugzeugen des Kooperationspartners Air Berlin wächst Eurowings zurzeit wie keine andere Airline in Europa. Das Streckennetz umfasst 150 Destinationen. 

Die kostenfreie Registrierung sowie die Buchung der Tarife sind auf unserer Homepage unter eurowings.com/miceflex möglich.