KÖLN/BONN – Er ist wieder da – „Jochen, der Nörgler“. Für Eurowings meckert sich die Kult-Figur ab Februar durch den Alltag. 

In einer breit angelegten, integrierten Marketingkampagne der Eurowings steht Schauspieler Christoph Maria Herbst wieder als Jochen vor der Kamera, der immer etwas zu nörgeln hat. 

In sechs unterschiedlichen Werbespots geht es um die Produkt- und Leistungsvorteile der Eurowings, die Jochen in alltäglichen Situation vermisst: Er nörgelt sich auf seine charmant-sympathische Art und Weise durch alltägliche Situationen und ist verwundert, dass er in der Wüste nicht im Internet surfen kann, beim Autoscooterfahren zu wenig Beinfreiheit hat und ihn der Bus nicht in die Karibik, sondern nur nach Kleckersdorf bringt. Er ist aber auch ganz schön verwöhnt als Eurowings Vielflieger. 

Als die derzeit am schnellsten wachsende Airline Europas bietet Eurowings ihren Gästen ein breites Portfolio an Business- und Touristenzielen. Im Winterflugplan haben wir zahlreiche neue Strecken und Destinationen ins Programm genommen. Ab März 2018 wird Eurowings bereits 1.300 Flüge pro Monat mehr anbieten als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Neben dem Bordentertainment-System WINGS Entertainment, das seit August 2016 kostenlos auf der Kurz- und Mittelstreckenflotte der Eurowings per App auf den eigenen Endgeräten verfügbar ist, bietet Eurowings ab sofort auch Internet über den Wolken an. Da ist es nicht verwunderlich, dass Jochen auch in der Wüste nicht auf sein Handy verzichten möchte. Gelernt ist schließlich gelernt. Ein weiteres Produkthighlight, das in den Werbespots aufgegriffen wird, ist der Sitzabstand von 81,3 cm – der beste Economy-Sitzabstand in Europa, da kann der Autoscooter natürlich nicht mithalten. 

Berühmt wurde Christioph Maria Herbst als Büro-Tyrann Stromberg in der gleichnamigen Serie. Nun schlüpft der Schauspieler zum wiederholten Mal in die Rolle des Jochen.

Die Spots werden sofort auf allen reichweitenstarken TV-Sendern in Deutschland und Österreich, Digital TV sowie auf den Social Media Kanälen zu sehen sein. 

Oliver Wagner, Geschäftsführer von Eurowings: „Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit 2017 wollten wir unsere Zusammenarbeit nun weiter fortsetzen.“ Christoph Maria Herbst füllt die Rolle der Kultfigur Jochen perfekt aus. „Uns ist es wichtig, die Herzen und Köpfe unserer Kunden zu gewinnen und ein führender europäischer Carrier zu werden. Die Spots symbolisieren unser Produkt- und Leistungsversprechen auf eine sehr humorvolle Art. Wir freuen uns, dass wir auch in dieser Kampagne wieder mit Christoph Maria Herbst als Eurowings Kampagnen-Gesicht werben und unsere Kunden von unseren Produkthighlights begeistern können.“