Eurowings und Laudamotion haben eine Grundsatzvereinbarung geschlossen. Demnach wird Laudamotion zeitlich befristet bis zu acht Airbus-Maschinen der A320-Familie im Wet-Lease für Eurowings betreiben.

Die Kooperation startet zum Beginn des Sommerflugplans und ist zunächst bis Ende Mai 2018 datiert.

Eine mögliche Kooperation über diesen Zeitpunkt hinaus werden Laudamotion und Eurowings in den nächsten Wochen prüfen.

Die zusätzlichen Kapazitäten durch Laudamotion stärken den bereits bestehenden, rasanten Wachstumskurs der Eurowings: Während der gesamte Markt laut Flughafenverband ADV im Februar nur um 2,2 Prozent gewachsen ist, hat Eurowings um satte 44 Prozent zugelegt.