Laut des heute erschienenen Weltfriedensindex 2018 (engl. Global Peace Index) ist Island, der zweitgrößte Inselstaat Europas, das weltweit friedlichste Land – und Eurowings fliegt ihre Gäste zweimal wöchentlich (donnerstags und sonntags) von Köln/Bonn und Hamburg nach Reykjavík, der Hauptstadt Islands, in der über 60 Prozent der isländischen Bevölkerung beheimatet sind. Island hat einen der höchsten Lebensstandards und Pro-Kopf-Einkommen der Welt und lockt seine Besucher mit einer atemberaubend schönen Landschaft: Die zahlreichen, zum Teil aktiven Vulkane, Flüsse, Seen und Wasserfälle ziehen Gäste in den Bann und sind definitiv einen Besuch wert.

Auf Platz 3 des aktuellen Weltfriedensindex ist Österreich gelandet, Portugal belegt Platz 4 sowie Dänemark Platz 5 – allesamt Destinationen des weitreichenden Europa-Netzwerks von Eurowings.

Der Weltfriedensindex klassifiziert die Friedfertigkeit von Nationen anhand eines relativen Vergleichs und wird durch ein internationales Gremium aus Friedensexperten, Friedensinstituten, Expertenkommissionen und dem Zentrum für Frieden und Konfliktstudien der Universität Sydney, in Kooperation mit der britischen Zeitschrift ‚The Economist‘ herausgegeben. Insgesamt unterteilt der World Peace Index derzeit 162 Länder in 5 Hauptkategorien, wobei basierend auf dem Schulnotensystem die Kategorie 1 für die friedlichste Region, bzw. die 5 für die Region mit der höchsten Gewaltstatistik gilt.