KÖLN/BONN – Eurowings, die am schnellsten wachsende Airline Europas, startet ab dem 3. April mit einer neuen Recruiting Kampagne für Cockpit- und Kabinenpersonal auf Tinder, mit mehr als 50 Millionen Nutzern eine der populärsten und erfolgreichsten Dating-Apps weltweit. „Wir haben uns bewusst entschieden, beim Bewerbungsmanagement auch mal einen unkonventionellen Weg zu gehen“, sagt Eurowings Geschäftsführer und Chief Operating Officer Michael Knitter. „Eine mobile Online-Plattform wie Tinder zu nutzen, um zusätzliche Bewerber zu erreichen, ist digital, modern, zeitgemäß und vielleicht auch bisschen augenzwinkernd frech – diese Attribute passen zu Eurowings.“ Auch andere Unternehmen würden bereits zu Werbezwecken ‚tindern‘, so Knitter. „Aber wir sind die erste Airline, die die beliebteste Dating-App der Smartphone-Generation strategisch nutzt.“

Die Kampagne auf Tinder läuft über sogenannte Branded Profile Cards, die identisch wie ein Tinder-Profil funktionieren. Beim Antippen einer Eurowings Branded Profile Card erhält ein Nutzer zusätzliche Informationen zum Anforderungsprofil der ausgeschriebenen Stelle. Ist das Interesse geweckt, wischt man mit dem Finger nach rechts und bekommt die Benachrichtigung ‚It`s a match‘ - verbunden mit weiteren Informationen zur Stellenausschreibung und den Link zur Eurowings Karrierewebsite ‪eurowings.com/karriere. Dort sind dann nur noch wenige Schritte nötig, um die Bewerbung abzuschließen. 

Die Lowcost-Tochter der Lufthansa Group bietet Voll- und Teilzeit-Arbeitsverträge für Flugbegleiter, Purser und Piloten an. Neben attraktiven Gehältern und Nebenleistungen, wie etwa Urlaubsgeld, Lohnfortzahlung bei Krankheit, bietet Eurowings Top-Zusatzkonditionen – nicht zuletzt günstige Mitarbeiterkonditionen bei Kurz- und Langstreckenflügen. Und wer einmal bei Eurowings an Bord ist, hat beste Aufstiegschancen in der zurzeit am schnellsten wachsenden Airline Europas.

Eurowings wirbt seit längerer Zeit auf zahlreichen Digital- und Social-Media-Plattformen wie Facebook, Twitter & Co. erfolgreich neues Personal an. In den vergangenen Monaten wurden bereits 2.000 neue Crewmitglieder eingestellt – im Peak mehr als 200 pro Woche. „Wir stemmen mit Eurowings zurzeit das größte Wachstum, das der deutsche Luftverkehr je erlebt hat und freuen uns über zahlreiche neue Bewerber“, sagt Knitter. Ihren Wachstumspfad wird Eurowings in den nächsten Monaten konsequent weiterverfolgen. Bereits in diesem Sommer wird die Airline 185 Flugzeuge betreiben, in 2019 werden es mehr als 200 sein. Knitter: „Jeder, der auf uns aufmerksam wird – ob auf Facebook, Twitter, Tinder, einem ‚klassischen‘ Online-Jobportal oder anderswo – kann sich bei uns bewerben und Teil unserer Erfolgsstory werden.“

Alle Stellenausschreibungen finden Sie auf ‪eurowings.com/karriere.