DUS – EDI, für diese Strecke hatte Koala Tanami aus dem Duisburger Zoo mit seinem Tierpfleger Mario Chindemi ein Flugticket an Bord bei Eurowings gebucht. Mit einem großen Bündel Eukalyptus im Handgepäck reiste das Koala-Männchen im Passagierraum von Düsseldorf nach Edinburgh in Schottland. Dort erwartet ihn ein neues Zuhause im Zoo von Edinburgh um die Zucht weiterer Koalas voranzutreiben.

Im Arm seines Tierpflegers überstand Tanami tapfer die Aufregung an der Sicherheitskontrolle. Anschließend wurde er in eine eigens angefertigte Transportbox mit Sitzast gesetzt, die wiederum an Bord der Maschine in Reihe 2 befestigt wurde. Tanamis Reisevorhaben sorgte natürlich für Aufsehen bei den Passagieren am Flughafen in Düsseldorf und auch die Medien waren vor Ort um über den Koala an Bord zu berichten: „Guck mal ein Koala“ lautete der Fernsehbeitrag von RTL West und der „EXPRESS“ titelte „Das ist Düsseldorfs süßester Fluggast des Jahres“.