Von Düsseldorf aus mit Eurowings dreimal pro Woche direkt in die Stadt des Glücks fliegen: Ab 3. Juli 2019 verbindet Eurowings die NRW-Landeshauptstadt erstmals mit Las Vegas. Jeweils mittwochs, freitags und sonntags hebt ein Langstrecken-Airbus A330 oder A340 nach Las Vegas ab – der Rückflug aus Las Vegas landet in Düsseldorf jeweils montags, donnerstags und samstags.

Mit dem neuen Ziel Las Vegas baut Eurowings ihr Langstrecken-Angebot am Flughafen Düsseldorf weiter aus. Aktuell können Passagiere von DUS mit Eurowings nach New York, Fort Myers, Miami (USA), Cancun (Mexiko) und Punta Cana (Dominikanische Republik) reisen. Zur Fortsetzung des Wachstums positioniert die Airline mit dem Start des Winterflugplans 2018/19 insgesamt acht Langstrecken-Flugzeuge in der NRW-Landeshauptstadt. Die Airline plant dann – zusätzlich zu ihrem starken Angebot an Kurz- und Mittelstrecken - bis zu 140 Langstrecken-Abflüge pro Monat zu attraktiven Fernzielen nach Amerika und in die Karibik. Damit ist Düsseldorf nicht nur der größte Eurowings Standort, sondern auch die größte Langstreckenbasis der Low-Cost-Airline. 

„Als Nummer 1-Carrier in NRW freuen wir uns, dass wir mit Las Vegas unsere Langstreckenziele ab Düsseldorf weiter ausbauen können. Unsere Kunden im größten Einzugsgebiet Deutschlands mit über 18 Millionen Einwohnern profitieren so von einem attraktiven Angebot an preisgünstigen Direktverbindungen“ so Oliver Wagner, Geschäftsführer und Chief Commercial Officer von Eurowings. 

Die BIZclass ist immer an Bord

Passagiere kommen auf der neuen Verbindung nach Las Vegas auch in den Genuss der innovativen BIZclass und können sich – einzigartig bei einer Low-Cost-Airline – auf ein erstklassiges Flugerlebnis freuen: Per Knopfdruck lässt sich der Komfortsitz vollautomatisch in ein zwei Meter langes Bett mit waagerechter Liegefläche („Full Flat“) verwandeln. 

Bereits Ende April 2018 hat Eurowings als erste Low-Cost-Airline mit der BIZclass ein vollwertiges Business-Class-Produkt eingeführt. Im Zuge dieser Anpassung wurde auf der Kurz- und Mittelstrecke der bisherige BEST-Tarif in die BIZclass umgewandelt. Für die Kunden bedeutet dies ein gleichbleibend hochwertiges 

Produkt, in dem Lounge-Zugang, Priority Services, HON Circle Meilen, freie Essen- und Getränkeauswahl an Bord, erhöhtes Freigepäck (2x 32 kg) sowie ein Sitzplatz in den Reihen 1 bis 3 mit mehr Beinfreiheit inkludiert ist. 

Las Vegas – ein Top-Reiseziel für deutsche USA-Urlauber

Die Goldgräber- und Glücksspielerstadt Las Vegas ist eines der attraktivsten und beliebtesten Ziele für deutsche USA-Urlauber. Die in der Wüste des US-Bundes-staats Nevada gelegene Stadt wurde im 19. Jahrhundert aufgrund ihrer Grund-wasservorkommen zu einem wichtigen Zwischenstopp für Wagentrecks und Eisenbahnen. Mit dem Bau des Hoover-Staudamms Anfang des 20. Jahrhunderts und der Legalisierung des Glücksspiels in Nevada war der Grundstein der heu-tigen Vergnügungsmetropole gelegt. Erste Hotels und Casinos entstanden, für die Las Vegas heute noch bekannt ist. Die Stadt bietet den Besuchern eine faszi-nierende Glitzerwelt, die vor allem geprägt ist von den zahlreichen und legendären Casinos.