Photo: Michael Penner
Photo: Michael Penner
Photo: Michael Penner
Photo: Michael Penner
Photo: Michael Penner

KÖLN/BONN, HAMBURG - Eurowings, die nach Passagierzahlen größte Fluggesellschaft am Hamburg Airport, bietet künftig einen neuen, innovativen Service in Hamburg an: Passagiere der Fluggesellschaft können den Self Bag Drop Service des Hamburger Flughafens nutzen. Dadurch können die Flugreisenden ihr Gepäck schnell und flexibel an einem der zehn Self Bag Drop Automaten in Terminal 1 selbstständig aufgeben und so von den vielen Vorteilen dieses Angebots profitieren.

„Mit Hilfe der modernen und vollautomatisierten Gepäckaufgabe können Eurowings Fluggäste ihr Gepäck selbst schnell und sicher aufgeben. Die Automaten machen die Gepäckaufgabe für die Passagiere schneller als am Check-in-Schalter, somit ist der Gast künftig auch flexibler beim Abflug. Eurowings bietet den Self Bag Drop Service bereits an anderen Flughäfen an, der Service hat sich bewährt und wird von den Fluggästen gerne genutzt. Wir sind froh, dass wir unseren Passagieren nun auch am Flughafen Hamburg diese neue und innovative Servicestation anbieten können“, sagt Katrin Rieger, Eurowings Vice President Customer Experience and Product.

„Die Passagiere von Eurowings erleben durch unsere modernen Self Bag Drop Automaten ein noch größeres Service-Angebot“, sagt Mirjam Fröhlich, Projektleiterin Self Bag Drop am Hamburg Airport. „Die Eurowings-Reisenden haben an unserem Flughafen künftig die Wahl, ob sie ihr Gepäck schnell und flexibel am Automaten aufgeben oder den klassischen Schalter-Service nutzen möchten – so erlebt jeder den für ihn idealen Start in die Geschäftsreise oder in den Urlaub.“

Mit einer neuen, vollautomatisierten Gepäckaufgabe gewinnen Fluggäste künftig noch mehr Unabhängigkeit und Flexibilität beim Abflug. Ziel ist es, das Reiseerlebnis der Eurowings Passagiere zu optimieren und ihnen zeitsparende Prozesse anzubieten.   

Schnelle und flexible Gepäckaufgabe mit Self Bag Drop

Seit Anfang November 2017 sind im Terminal 1 des Hamburger Flughafens zehn Self Bag Drop Automaten in Betrieb – damit ist Hamburg Airport in die nächste Generation Flughafen gestartet. Darüber hinaus wurden vier Stationen für den automatischen Check-in eingerichtet. Mit der modernen, vollautomatisierten Gepäckaufgabe gewinnen Fluggäste noch mehr Unabhängigkeit und Flexibilität beim Abflug. So können Passagiere ihr Gepäck unabhängig von den Schalter-Öffnungszeiten aufgeben, in der Regel bis 40 Minuten vor geplanter Abflugzeit.

Außerdem lassen sich durch die selbstständige Gepäckaufgabe oft Wartezeiten vermeiden. Die Automaten sind einfach und selbsterklärend zu bedienen, darüber hinaus stehen jederzeit Mitarbeiter bereit, um bei Bedarf helfend einzugreifen und persönlich zu unterstützen.