KÖLN/BONN – Entspanntes Surfen über den Wolken mit Eurowings und der Deutschen Telekom – und zwar völlig umsonst: Die Deutsche Telekom, der Internet Service Provider von Eurowings, sponsert die ersten zehn Minuten Highspeed-Internet an Bord. Eurowings Passagiere können bereits seit Februar dieses Jahres mit „WINGS Connect“ während ihres Fluges online gehen und zum Beispiel Kommunikations- und Streaming-Dienste nutzen. Gemeinsam mit dem britischen Satellitenprovider Inmarsat bieten die Deutsche Telekom und Eurowings Fluggästen Internet an Bord auf Basis neuester Breitband-Satelliten-Technologie an. Eurowings hat sukzessiv insgesamt 72 Flugzeuge vom Typ Airbus A319 und Airbus A320 mit der passenden Technologie ausgestattet, die Passagieren ein entspanntes Surfen in der Luft ermöglicht und ihren Flug mit Eurowings besonders unterhaltsam gestaltet. 

Auswahl zwischen drei verschiedenen Paketen

Eurowings Fluggäste können an Bord zwischen drei attraktiven Internetpaketen wählen, die individuell auf ihre Kommunikationsbedürfnisse zugeschnitten sind und die schnell und bequem über das „WINGS Connect“-Portal gebucht werden können: „Connect S“ ermöglicht Messaging sowie E-Mail Services für 3,90 Euro pro Flug, „Connect M“ ermöglicht bequemes Surfen inklusive Filme und Serien aus dem „WINGS Entertainment“-Angebot für 6,90 Euro pro Flug. Der Tarif „Connect L“ bietet Fluggästen darüber hinaus die Möglichkeit, Videos und Musik für 11,90 Euro pro Flug zu streamen. Eurowings Kunden können dem „WINGS Connect“-Portal zudem aktuelle Fluginformationen, Fakten zum Reiseziel oder interessante Partnerangebote entnehmen. 

Herstellen einer WLAN-Verbindung an Bord

Um an Bord einer Eurowings Maschine online surfen zu können, verbinden sich Eurowings Passagiere über ihr eigenes Gerät, wie zum Beispiel über Tablet, Smartphone oder Laptop, zunächst mit einem WLAN-Hotspot und gelangen über ihren Browser in das „WINGS Connect“-Portal. Einfache Handhabe an Bord: Das Internet-Login-Portal wird über die WiFi-Plattform der Deutschen Telekom betrieben und ist für alle Passagiere an Bord zugänglich. Darüber hinaus kann der Dienst mit eingeschaltetem WiFi-Roaming auch über andere Telekommunikationsanbieter auf Basis der jeweiligen persönlichen WiFi-Zugangsdaten bequem und einfach genutzt werden.

Internetanschluss als entscheidendes Kriterium bei Flugauswahl

Aktuelle, international durchgeführte Umfragen belegen – wie beispielsweise eine Studie von Inmarsat aus 2018: Eine schnelle Internetverbindung ist für rund 60 Prozent aller Reisenden im Flugzeug kein Luxus, sondern längst Notwendigkeit. 80 Prozent der 9.500 Befragten würden Internet an Bord auf ihrem nächsten Flug nutzen, unter den 18- bis 30-jährigen sind es 91 Prozent. Aus einer Studie der Unternehmensberatung Roland Berger geht hervor: Bei der Auswahl eines Flugs ist die Verfügbarkeit von Internet an Bord bereits das drittwichtigste Kriterium. Eurowings reagiert mit ihrem Angebot damit zielgerichtet auf die Wünsche ihrer Kunden entlang der gesamten Customer Journey.