Der Automobilclub Mobil in Deutschland e.V. hat in seinem Flugatlas 2019 erneut die wichtigsten Airlines in Deutschland miteinander verglichen. Bei Testbuchungen wurden die Strecken Berlin - Mallorca sowie München - Mallorca in der Zeit vom 27.07.2019 bis zum 03.08.2019 betrachtet, da zu diesem Zeitpunkt sowohl in Berlin als auch in Bayern Sommerferien sind. War Berlin oder München als Abflugort nach Mallorca nicht möglich, wurde ein Alternativ-Flughafen im Süden oder Norden Deutschlands ausgewählt. Bei der Buchung wurde der sinnvollste Tarif gewählt, das heißt der Tarif, der zusätzlich zum Handgepäck ein weiteres Gepäckstück beinhaltet. Direktflügen wurde Vorrang gewährt. In die Gesamtwertung floss der Durchschnittspreis der Testbuchungen doppelt ein. Darüber hinaus gingen die Tester den unterschiedlichsten Passagier-Fragen nach:

  • Wie einfach ist die Buchung auf der Website?
  • Was kosten eigentlich Kinder?
  • Wie teuer wird der Flug insgesamt?
  • Wie läuft der Boardingprozess am Gate?
  • Wie freundlich ist die Crew an Bord?
  • Wie professionell wirken die Sicherheitsvorkehrungen?
  • Wie sauber ist das Flugzeug innen?
  • Gibt es ein Bordmagazin oder sogar WLAN in der Luft?

Für jedes Kapitel wurden Punkte vergeben und mit persönlichen Flugerlebnissen der Tester ergänzt.

Das Ergebnis: Eurowings landet ganz oben auf dem Treppchen und teilt sich den ersten Platz mit Condor. Ausschlagend für diese Top-Platzierung waren für die Jury vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis sowie das Flugerlebnis – hier konnte Eurowings mit freundlichem Personal, einem gut organisierten Boarding und einem pünktlichen Abflug überzeugen.
 
Alle Details zur Bewertung sowie die detaillierte Flugatlas-Tabelle unter www.mobil.org