Trieste Promenade/Trieste promenade

Vom Rhein reist man ab heute schnell, bequem und günstig an den Golf von Triest: Pünktlich um 7.00 Uhr hob heute (Sonntag, 2. Juni) ein Airbus A319 von Eurowings am Konrad-Adenauer-Flughafen ab in Richtung Norditalien. Die Adriastadt erreicht man künftig jeden Donnerstag und Sonntag mit Eurowings in einem anderthalbstündigen Flug. Tickets können zum Beispiel über die Eurowings App oder im Internet unter www.eurowings.com gebucht werden. Über den Reiseveranstalter Eurowings Holidays sind auf der Homepage auch günstige Pauschalreisen buchbar, die die neue Flugstrecke beinhalten.

Damit wächst das traditionell sehr starke Italien-Angebot der Eurowings ab Nordrhein-Westfalen um eine weitere attraktive Städteverbindung. Triest ist die Hauptstadt der Region Friaul / Julisch Venetien im Nordosten Italiens. Die Hafenstadt liegt im schmalen Landstrich zwischen der Adriaküste und der Grenze zu Slowenien. Im Stadtbild, das eine mittelalterliche Altstadt und ein klassizistisches österreichisches Viertel umfasst, sind die Einflüsse aus Italien, Österreich-Ungarn und Slowenien deutlich erkennbar.


Die Flugzeiten im Detail:


Flugtag Sonntag
EW 864 Köln/Bonn (CGN) – Triest (TRS), Abflug 07:00 Uhr, Landung 08:30 Uhr
EW 865 Triest (TRS) – Köln/Bonn (CGN), Abflug 09:10 Uhr, Landung 10:45 Uhr

Flugtag Donnerstag
EW 864 Köln/Bonn (CGN) – Triest (TRS), Abflug 07:25 Uhr, Landung 08:55 Uhr
EW 865 Triest (TRS) – Köln/Bonn (CGN), Abflug 09:35 Uhr, Landung 11:10 Uhr