Oliver Wagner wurde am 10. September 1965 in Karlsruhe geboren. Seit November 2015 ist er Mitglied der Geschäftsführungen der Eurowings GmbH und der Eurowings Aviation GmbH und verantwortet als Chief Commercial Officer folgende Bereiche: Network & Fleet, Revenue Management & Pricing, Sales, Distribution & Digitalization, Customer Experience & Produkt und Marketing & Customer Relations. 

Nach seinem Dienst bei der Bundeswehr absolvierte Oliver Wagner von 1986 bis 1992 ein Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Technischen Hochschule Karlsruhe. Im Anschluss daran erfolgte sein Berufseinstieg als Unternehmensberater bei Ernst & Young in Stuttgart. Im Jahr 1995 wechselte Oliver Wagner als Vorstandsreferent der strategischen Konzernentwicklung zur Deutschen Lufthansa AG.

Als Leiter Programmentwicklung und Airline Partner des Bereichs Miles & More stieg er 1999 in die Themen des Vielfliegerprogramms ein. Von Oktober 2000 bis Oktober 2004 leitete er den Bereich Miles & More. Bis 2004 haben sein Team und er unter anderem die Website milesandmore.com und das HON Circle Programm entwickelt. Darüber hinaus integrierte er Austrian Airlines und LOT Polish Airlines in das Vielfliegerprogramm. 

Von 2004 bis 2009 leitete Oliver Wagner die die Abteilung Bodenprodukt und –prozesse des Standorts Frankfurts der Lufthansa Passage Airlines. In dieser Position führte er unter anderem den Web Check-in und als erste Airline in der Branche, den Mobile Check-In ein. 

2009 übernahm Oliver Wagner die Leitung des Bereichs Direct Services, in dem alle Lufthansa Flüge verantwortet werden, die nicht über die Drehkreuze Frankfurt und München führen. In dieser Funktion führte er über 1.800 Mitarbeiter, verantwortete eine Flotte von 65 Kurzstrecken- sowie drei Langstreckenflugzeugen und war damit für einen Umsatz von 1,2 Milliarden Euro verantwortlich.

Im November 2011 wurde Oliver Wagner in die Geschäftsführung der Germanwings GmbH berufen. Als Verantwortlicher der Bereiche Flight Operations, Ground Services, Netzplanung und Airport Relations hat er maßgeblich zur erfolgreichen Übertragung der dezentralen Lufthansa-Verkehre in das Germanwings-Streckennetz beigetragen und die „neue Germanwings“ erfolgreich am Markt etabliert.

Oliver Wagner wurde am 10. September 1965 in Karlsruhe geboren. Seit November 2015 ist er Mitglied der Geschäftsführungen der Eurowings GmbH und der Eurowings Aviation GmbH und verantwortet als Chief Commercial Officer folgende Bereiche: Network & Fleet, Revenue Management & Pricing, Sales, Distribution & Digitalization, Customer Experience & Produkt und Marketing & Customer Relations. 

Nach seinem Dienst bei der Bundeswehr absolvierte Oliver Wagner von 1986 bis 1992 ein Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Technischen Hochschule Karlsruhe. Im Anschluss daran erfolgte sein Berufseinstieg als Unternehmensberater bei Ernst & Young in Stuttgart. Im Jahr 1995 wechselte Oliver Wagner als Vorstandsreferent der strategischen Konzernentwicklung zur Deutschen Lufthansa AG.

Als Leiter Programmentwicklung und Airline Partner des Bereichs Miles & More stieg er 1999 in die Themen des Vielfliegerprogramms ein. Von Oktober 2000 bis Oktober 2004 leitete er den Bereich Miles & More. Bis 2004 haben sein Team und er unter anderem die Website milesandmore.com und das HON Circle Programm entwickelt. Darüber hinaus integrierte er Austrian Airlines und LOT Polish Airlines in das Vielfliegerprogramm. 

Von 2004 bis 2009 leitete Oliver Wagner die die Abteilung Bodenprodukt und –prozesse des Standorts Frankfurts der Lufthansa Passage Airlines. In dieser Position führte er unter anderem den Web Check-in und als erste Airline in der Branche, den Mobile Check-In ein. 

2009 übernahm Oliver Wagner die Leitung des Bereichs Direct Services, in dem alle Lufthansa Flüge verantwortet werden, die nicht über die Drehkreuze Frankfurt und München führen. In dieser Funktion führte er über 1.800 Mitarbeiter, verantwortete eine Flotte von 65 Kurzstrecken- sowie drei Langstreckenflugzeugen und war damit für einen Umsatz von 1,2 Milliarden Euro verantwortlich.

Im November 2011 wurde Oliver Wagner in die Geschäftsführung der Germanwings GmbH berufen. Als Verantwortlicher der Bereiche Flight Operations, Ground Services, Netzplanung und Airport Relations hat er maßgeblich zur erfolgreichen Übertragung der dezentralen Lufthansa-Verkehre in das Germanwings-Streckennetz beigetragen und die „neue Germanwings“ erfolgreich am Markt etabliert.

Oliver Wagner was born in Karlsruhe on September 10, 1965. He has been a Member of the Executive Boards of Eurowings GmbH and Eurowings Aviation GmbH since November 2015. As Chief Commercial Officer, he is responsible for the following areas: Network & Fleet, Revenue Management & Pricing, Sales, Distribution & Digitalization, Customer Experience & Product, and Marketing & Customer Relations.

After finishing his military service, Oliver Wagner studied Engineering Management at the Technische Hochschule in Karlsruhe from 1986 to 1992. After graduating, he began his career as a consultant for Ernst & Young in Stuttgart. In 1995, he joined Deutsche Lufthansa AG as an assistant to the Executive Board for the strategic development of the group.

As Head of Program Development and Airline Partners for the Miles & More division, he immersed himself in the topics of the frequent flyer program beginning in 1999, later heading the entire Miles & More division from October 2000 to October 2004. Among other things, he and his team developed the milesandmore.com website and the HON Circle program, and also integrated Austrian Airlines and LOT Polish Airlines into the frequent flyer program.

From 2004 to 2009, Oliver Wagner was responsible for the Ground Product and Processes department for the Frankfurt location of the Lufthansa Passage airlines. In this position, he introduced web check-in and the airline industry’s first mobile check-in, among other things.

In 2009, Wagner took over the leadership of the Direct Services division, which is responsible for all Lufthansa flights that do not fly through the hubs in Frankfurt and Munich. In this role, he supervised over 1,800 employees and was responsible for a fleet of 65 short-haul and 3 long-haul aircraft, generating sales of 1.2 billion euros. 

In November 2011, Oliver Wagner was appointed to the Executive Board of Germanwings GmbH. He is responsible for the areas Flight Operations, Ground Services, Network Planning and Airport Relations, and has contributed significantly to the successful transfer of the decentralized Lufthansa connections into the Germanwings route network and successfully established the “new Germanwings” on the market.

Oliver Wagner