21
August
2023
|
08:40
Europe/Amsterdam

Eurowings baut Partnerschaft mit Smartwings aus

Start bilateraler Codeshare-Flüge mit der führenden tschechischen Airline

Zusammenfassung
  • Smartwings Flüge ab Prag nach Tel Aviv, Valencia, Split und Nizza ab sofort unter Eurowings Flugnummer buchbar – weitere Ziele in Vorbereitung

  • Eurowings CEO Jens Bischof: „Partnerschaft mit Smartwings stärkt paneuropäisches Wachstum.“

  • Reisestarkes erstes Halbjahr 2023: Eurowings befördert 300.000 Passagiere nach/ab tschechischer Hauptstadt.

  • Neue Direktverbindung Prag – Agadir in Marokko ab Winter 2023.

Eurowings forciert das paneuropäische Wachstum an ihrer Basis Prag. Deutschlands größte Ferienfluggesellschaft intensiviert ihre Zusammenarbeit mit Smartwings, der führenden tschechischen Fluggesellschaft. Im Rahmen eines bilateralen Codeshare-Abkommens sind ab sofort auch von Smartwings ab Prag durchgeführte Verbindungen unter Eurowings Flugnummern buchbar.  

Die Codeshare-Kooperation zwischen den Partner-Airlines umfasst in einem ersten Schritt Flüge in die Mittelmeermetropole Tel Aviv, in die historische Stadt Valencia in Spanien, nach Split an der dalmatinischen Küste Kroatiens und das an der Côte d'Azur gelegene Nizza. Es ist vorgesehen, das Streckenangebot sukzessive zu erweitern.

Eurowings Kund:innen profitieren so von einem vergrößerten Angebot an Direktverbindungen ab der tschechischen Hauptstadt. Ebenso werden Eurowings Verbindungen aus Prag weiterhin unter Smartwings Flugnummern angeboten und über smartwings.com und andere Kanäle vertrieben. Die erste Phase des Codeshare-Abkommens zwischen beiden Airlines war bereits im März 2022 gestartet.

„Die Zusammenarbeit zwischen Eurowings und Smartwings stärkt unsere Position an unserer europäischen Basis in Prag und ermöglicht uns, unseren Kund:innen noch mehr Reiseoptionen aus Tschechien anzubieten. Unsere Partnerschaft mit der im tschechischen Heimatmarkt etablierten Smartwings ist Teil unserer paneuropäischen Wachstumsstrategie“, sagt Eurowings CEO Jens Bischof.

"Wir freuen uns, unsere Codeshare-Kooperation mit unserem wichtigen Partner Eurowings zu vertiefen. Mit dieser Codeshare-Vereinbarung werden die Netzwerke unserer beiden Fluggesellschaften besser miteinander verbunden, wodurch sich die Zahl der Flugverbindungen zu einem breiten Portfolio von Zielen für unsere Kund:innen deutlich erhöht", sagte Roman Vik, CEO von Smartwings.

Passagieraufkommen in Prag wächst um mehr als 30 Prozent

Eurowings blickt auf ein reisestarkes erstes Sommerhalbjahr 2023 ab ihrer europäischen Basis Prag zurück. Allein im ersten Halbjahr verzeichnete die Lufthansa Tochter rund 300.000 Passagiere aus und in die tschechische Hauptstadt. Damit konnte die Value Airline im verkehrsstarken Reisejahr 2023 ihr Passagieraufkommen in Tschechien um mehr als 30% im Vorjahresvergleich steigern.

Schon heute verbindet Eurowings die tschechische Hauptstadt nonstop mit bis zu 20 Metropolen und Urlaubsregionen in Europa. Neu dazu kommen ab dem 1. November bis zu drei wöchentliche Flüge nach Agadir in Marokko jeweils dienstags, mittwochs und samstags. Damit ist Eurowings die erste Airline, die Linienflüge aus Tschechien nach Marokko anbietet.

Eurowings hat sich im tschechischen Markt schnell etabliert

„Wir blicken auf einen erfolgreichen Start unserer Basis Prag zurück, die wir innerhalb der letzten zwei Jahre stetig weiterentwickelt haben und weiter ausbauen werden“, sagt Eurowings CEO Jens Bischof. Seit der Eröffnung ihrer Basis in der tschechischen Hauptstadt hat die Lufthansa Group Airline ihr Angebot in Mitteleuropa deutlich ausgeweitet und sich im tschechischen Markt schnell etabliert.

Inzwischen hat Eurowings drei Flugzeuge des Typs Airbus A320 inklusive lokaler Crews in Prag stationiert. Die Flüge werden von Eurowings Europe durchgeführt, dem paneuropäischen Flugbetrieb von Eurowings.

Eurowings stellt weiterhin am Standort Prag ein

Das starke Comeback der Reiseindustrie hält die Personalabteilung bei Eurowings weiter auf Hochtouren: Bis Jahresende soll die Lufthansa Group Airline erstmals an die Schwelle von 5.000 Mitarbeitenden heranrücken und im nächsten Jahr sogar überschreiten. Gesucht werden u.a. auch Pilot:innen und Flugbegleiter:innen an den europäischen Basen – so auch in Prag. Interessent:innen (m/w/d) finden auf lufthansagroup.careers/eurowings alle Stellenangebote und weitere Informationen.