13
Oktober
2022
|
12:47
Europe/Amsterdam

Eurowings Europe Limited hebt ab

Zusammenfassung
  • Maltesische Behörden erteilen Airline Luftverkehrsbetreiberzeugnis

  • Wichtiger Meilenstein für die paneuropäische Expansion von Eurowings

  • Managing Director Stefan Beveridge: Perspektiven für das gesamte Eurowings Europe Team

Die neue Airline Eurowings Europe Limited nimmt Fahrt auf: Nach Gründung der neuen Gesellschaft im Mai 2022 auf Malta hat Eurowings Europe Ltd. jetzt das Luftverkehrsbetreibererzeugnis (AOC) und die Luftverkehrslizenz (AOL) von der zivilen Luftfahrtbehörde Maltas (Malta Civil Aviation Directorate) erhalten. Im Rahmen eines Pressetermins bekam der Managing Director von Eurowings Europe Limited, Stefan Beveridge, die offizielle Bestätigung von Kapitän Charles Pace, dem Generaldirektor der zivile Luftfahrtbehörde Maltas, überreicht. Vertreten ist die Airline an ihrem Firmensitz in St. Julian’s mit einem lokalen Management-Team. In einer Transferphase werden bis April 2023 Crews und Flugzeuge sukzessive von der Eurowings Europe GmbH (EWE) auf die Eurowings Europe Limited (EWL) in Malta übergehen. Die Besatzungsmitglieder, die zur Eurowings Europe Ltd. wechseln, bleiben nach wie vor an ihren bisherigen Basen angestellt und operieren von dort aus. Die Erteilung des Luftverkehrsbetreiberzeugnisses bedeutet für die Eurowings Europe Limited einen wichtigen Meilenstein für ihre paneuropäische Expansion. Der erste Flug der Eurowings Europe Limited ist für den 3. November 2022 geplant. 

Kapitän Charles Pace, Generaldirektor der Zivilluftfahrtbehörde Maltas, sagte: "Es ist eine große Freude zu sehen, wie Eurowings diese neue Fluggesellschaft in Malta etabliert. Es war eine Ehre, für dieses Projekt ausgewählt worden zu sein, und wir freuen uns sehr über die enge Zusammenarbeit in den letzten Monaten. Heute reiht sich Eurowings Europe in eine lange Liste von Unternehmen ein, die Malta als idealen Standort für ihre Hauptniederlassung gewählt haben, und wir sehen der Zukunft mit Begeisterung entgegen. Ich möchte dem Team von CAD unter der Leitung von Ing. Connie Di Cesare, Stefan Beveridge und dem Projektteam danken. Der professionelle Ansatz beider Teams hat zu einem reibungslosen und nahtlosen Prozess geführt, und wir freuen uns nun auf die Überführung weiterer Flugzeuge in den kommenden Wochen.“

Stefan Beveridge, Managing Director Eurowings Europe Limited, sagte: "Wir freuen uns, dass wir für unsere neue Fluggesellschaft Eurowings Europe Ltd. ein Luftverkehrsbetreiberzeugnis und eine Luftverkehrslizenz erhalten haben. Dies gibt uns Rückenwind bei der Fortsetzung unseres europaweiten Wachstums. Unser Umzug nach Malta wird uns helfen, die Komplexität für unsere Mitarbeiter an den verschiedenen Basen in Europa zu verringern. Darüber hinaus werden uns die wirtschaftlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen Maltas in die Lage versetzen, als attraktive Value-Airline neue Märkte zu erschließen und uns in unserem wettbewerbsintensiven Umfeld erfolgreich zu behaupten. Dies bedeutet vor allem neue Perspektiven für das gesamte Eurowings Europe Team. Wir bedanken uns ausdrücklich bei TM CAD und den maltesischen Behörden für ihr Vertrauen und ihre Unterstützung und freuen uns auf die künftige enge Zusammenarbeit."

Über Eurowings
Mit einer klaren Positionierung als Europas Value-Carrier für Privat- und Businessreisende setzt sich Eurowings deutlich vom Segment der Ultra-Low-Cost-Carrier ab und ermöglicht ihren Kund:innen preiswertes und flexibles Fliegen mit innovativen und kundenfreundlichen Services. Eurowings Europe Limited wird Basen in Salzburg, Palma de Mallorca, Pristina, Prag und Stockholm unterhalten und mit einem Fokus auf Punkt-zu-Punkt-Verbindungen ihr europäisches Netzwerk weiter ausbauen. Die Airline betreibt derzeit 19 Flugzeuge der A320-Familie und wird künftig mehr als 700 Mitarbeiter:innen beschäftigen.