27
April
2023
|
12:57
Europe/Amsterdam

Eurowings fliegt ab Oktober nach Dubai

Neuer Winterflugplan 2023/24 stärkt Ferienflieger-DNA

Zusammenfassung
  • Ab Stuttgart und Berlin bis zu viermal wöchentlich nonstop nach Dubai

  • Jetzt buchbar ab 199,99 Euro (One-Way)

  • Neue Verbindungen ab Hannover und Nürnberg auf die Kanaren und nach Ägypten

  • Ausbau weiterer Mittelstreckenziele mit dem A321neo geplant

Preiswert ins Wüstenemirat: Erstmals seit 2016 nimmt Eurowings Dubai wieder mit ins Winterprogramm auf. Ab 199,99 Euro können Gäste ab Stuttgart und Berlin nonstop in die Metropole am Arabischen Golf fliegen. Möglich macht das die Flottenerweiterung bei der Lufthansa Tochter um den Airbus A321neo, der dank größerer Reichweite auch Destinationen auf der Mittelstrecke anfliegen kann. Weitere Sonnenziele werden den Winterflugplan 2023 ergänzen und somit Eurowings Ferienflieger-DNA auch im Winter untermauern. Die Airbus neo Familie zählt mit Abstand zu den effizientesten und leisesten Mittelstrecken-Jets der Welt. Eurowings erhält insgesamt fünf A321neo mit 232 Sitzen.

Bis zu viermal wöchentlich vom Hauptstadtflughafen BER in die Wüstenmetropole

Reisende ab Berlin können ab 1. November jeweils mittwochs und samstags nonstop nach Dubai fliegen, ab Stuttgart startet der hocheffiziente Airbus A321neo ab 29. Oktober jeweils donnerstags und sonntags. Ab Ende November verdoppeln sich die Reisemöglichkeiten ab BER: Zusätzlich bringt Eurowings dann auch montags und freitags Hauptstädter ins Sonnenscheinparadies. Die Strecke ist ab sofort buchbar. Die Verbindung nach Dubai ergänzt das ausgeweitete Programm an Direktzielen, das Eurowings seit dem Sommerflugplan ab dem BER anbietet.

Neue Winter-Sonnenziele auch ab Hannover und Nürnberg

Attraktive Sonnenziele im Winter sind auch die Kanaren und Ägypten, die ab November nonstop mit Eurowings ab Hannover und Nürnberg zu erreichen sind. Gran Canaria und Hurghada werden künftig ab beiden Flughäfen bis zu dreimal wöchentlich angeflogen, die Niedersachsen erreichen mit der Lufthansa Tochter außerdem noch zwei Mal pro Woche Teneriffa; für die Franken steht außerdem Fuerteventura auf dem Flugplan.