27
Juli
2023
|
08:00
Europe/Amsterdam

Eurowings verbindet Düsseldorf mit der israelischen Metropole Tel Aviv

Der Flugplan des Düsseldorfer Airports wird um eine neue Direktverbindung von Eurowings reicher. Ab 2. Dezember fliegt die Airline vom Rhein nach Tel Aviv, das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Israels. Die Route wird zunächst dreimal wöchentlich bedient, dienstags, donnerstags und samstags.

„Wir freuen uns sehr, dass unser Partner Eurowings das Band zwischen unserem Bundesland und Israel mit dieser Strecke noch enger knüpft“, erklärt Lars Redeligx, Vorsitzender der Geschäftsführung des Düsseldorfer Airports. „Nordrhein-Westfalen und Israel verbindet eine langjährige Freundschaft. Zahlreiche Städtepartnerschaften und reger Austausch in Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft sind Ausdruck der besonderen Beziehungen. Über 100 israelische Unternehmen sind in unserem Bundesland angesiedelt. Die neue Direktverbindung wird nicht nur den kulturellen und touristischen Austausch mit Israel fördern, sondern auch die wirtschaftlichen Beziehungen stärken.“

Jens Bischof, Vorsitzender der Geschäftsführung von Eurowings, betont: „Schon heute ist der Düsseldorfer Flughafen mit mehr als 115 Direktverbindungen unsere größte Basis. Weitere Trend-Destinationen wie Tel Aviv machen Eurowings für Reisende mehr denn je zur ersten Wahl in NRW – im Sommer wie im Winter. Urlauber, Geschäftsreisende sowie alle, die ihre Familien oder Freunde besuchen wollen, haben nun mit Eurowings eine schnelle Direktverbindung in die israelische Metropole.“

Die pulsierende Stadt am Mittelmeer fasziniert durch ihre vielen Gesichter. Orientalisches Flair in der Altstadt Jaffa und auf den vielen Märkten, trendige Bars und Restaurants, eine lebhafte Streed-Food-Kultur, Museen, Street Art, Wolkenkratzer sowie traumhafte Sandstrände laden ein zum Entdecken, Entspannen und Genießen.

Flüge sind bereits auf www.eurowings.com buchbar.