02
Februar
2022
|
13:18
Europe/Amsterdam

Hej Sverige: Eurowings spricht jetzt auch Schwedisch

Zusammenfassung

Deutschlands größter Ferienflieger schaltet zum Start ihrer neuen Basis in Stockholm Website auf Schwedisch live

  • Local Touch: schwedische Kund:innen können Flüge ab sofort in Landessprache buchen
  • Lufthansa Tochter eröffnet Ende März 2022 neue Basis in Stockholm und stellt lokale Crews ein
  • Bereits kurz nach Buchungsstart mehrere Tausend Tickets in Schweden verkauft
  • Nachhaltiges Fliegen hat Priorität bei Eurowings:  Kund:innnen können CO2-Kompensation mit einem Klick hinzubuchen

Pünktlich zum Start ihrer neuen Basis in Stockholm im März 2022 begrüßt Eurowings schon jetzt ihre Kund:innen auch auf Schwedisch: Ab sofort können schwedische  Reisende unter eurowings.com/se in ihrer Landessprache Flüge buchen, die Angebote des Eurowings Sparkalenders nutzen oder sich beispielsweise schon einmal von dem Sommerflugplan zu attraktiven neuen Zielen inspirieren lassen, wie unter anderem nach Spanien, Portugal und Italien  – alles bequem und übersichtlich auf Schwedisch. Die neue Eurowings Website unterstreicht den „local touch“ der Airline in Stockholm.

Bereits mehrere Tausend Tickets in Schweden verkauft

Bereits kurz nach dem Buchungsstart hat Deutschlands größte Ferienfluggesellschaft  mehrere Tausend Tickets in Schweden verkauft, sowohl im Einzelplatzverkauf als auch über lokale Reiseveranstalter. Eurowings spielt mit der Eröffnung einer Basis in Nordeuropa eine aktive Rolle bei der anstehenden Neuordnung des europäischen Luftverkehrs: Ende März 2022 startet Eurowings ihre neue Basis in der schwedischen Hauptstadt und stellt derzeit lokale Crews ein. Stockholm wird damit zum elften Eurowings Standort in Europa – und nach Palma de Mallorca, Prag, Pristina und Salzburg zur fünften Basis außerhalb des Heimatmarkts Deutschland.

Eurowings Kund:innnen können CO2-Kompensation mit einem Klick hinzubuchen

Als Teil der Lufthansa Group arbeitet Eurowings auch daran, die CO2-Bilanz weiter zu verbessern. So hat die Airline mit der 2022 bevorstehenden Einflottung des Airbus A320neo die größte Investition für Nachhaltigkeit in der Firmengeschichte getätigt: rund 1,5 Mrd. Euro für 13 fabrikneue A320neo und A321neo, die modernsten und effizientesten Mittelstreckenflugzeugen der Welt. Um gemeinsam für den Klimaschutz noch mehr erreichen zu können, wurden kürzlich auch die CO2-Kompensationsmöglichkeiten für Eurowings Fluggäste signifikant verbessert. Sie können bei der Buchung nun erstmals Klimaprojekte unterstützen und damit die CO2-Emissionen ihres Eurowings Flugs mit einem Klick zu 100 Prozent ausgleichen.