29
März
2023
|
13:58
Europe/Amsterdam

Mit Eurowings in nur 75 Minuten von Berlin nach Graz

Zusammenfassung

Die langersehnte Berlin-Verbindung ist mit Beginn des Sommerflugplans gestartet.

5 Mal pro Woche, jeweils am Montag, Mittwoch, Freitag, Sonntag sowie ab Anfang Mai auch am Donnerstag, geht es mit Eurowings von Graz nach Berlin. Die Flugzeit in die deutsche Bundeshauptstadt beträgt nur 1 Stunde und 15 Minuten.

„Wir freuen uns sehr, dass wir jetzt erstmals von Graz direkt nach Berlin fliegen“, so Eurowings CEO Jens Bischof. „Mit der neuen Strecke binden wir die Steiermark stärker als zuvor an die bundesdeutsche Hauptstadtregion an. Gleichzeitig können jetzt viele Berliner und Brandenburger wesentlich einfacher den Süden Österreichs entdecken. Gleiches gilt für die Metropolregion Hamburg: Am 5. Mai startet die neue Verbindung zwischen Graz und der Hansestadt mit 4 wöchentlichen Rotationen. Wir freuen uns gemeinsam mit dem Flughafen Graz über den erfolgreichen Ausbau unseres Streckennetzes.“

Fakten zu den Berlinflügen

Flugzeug: A-319 oder A-320
Flugzeit: 1 Stunde 15 Minuten
Flugtage: Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonntag
Flugpreise: im BASIC-Tarif ab 39.99 € oneway verfügbar.

„Der Start der Berlin-Verbindung ist der Auftakt einer umfangreichen Angebotserweiterung der Eurowings am Flughafen Graz in diesem Jahr“, informiert Wolfgang Grimus, Geschäftsführer des Flughafen Graz. „Anfang Mai kommt es zur Eröffnung der 11. Eurowingsbasis und zum Start der Verbindung nach Hamburg und dann geht es nach und nach mit vielen Urlaubsflügen los. Mit der Aufnahme der Berlin-Flüge sind wir wieder mit einer der bedeutendsten Metropolen Europas verbunden. Berlin ist sowohl für die steirische Wirtschaft und Industrie eine wichtige Destination, als auch für Privatreisende ein überaus attraktives Städtereiseziel. Gleichzeitig erwarten wir, dass diese Direktverbindung auch viele Tourist:innen und Geschäftsleute aus Berlin/Brandenburg sowie den angrenzenden Bundesländern in die Steiermark bringen wird.

CEO Wolfgang Malik, Holding Graz: „Unsere Flugverbindungen nach Deutschland sind aufgrund diverser Entwicklungen durchaus volatil, als Eigentümervertreter blicke ich allerdings nicht zuletzt dank der neuen Eurowings-Basis in Graz und den damit verbundenen zusätzlichen, neuen Verbindungen optimistisch in die Zukunft. Unser Airport in Graz, als größter Regionalflughafen im Alpe-Adria Raum, bietet mit Berlin künftig ein erweitertes Angebot für beliebte Anbindungen in Europa und rückt mit der bevorstehenden neuen Hamburg-Verbindung besonders attraktiv für Wirtschaft und Tourismus den Norden Deutschlands näher an die Steiermark. Ich bin zuversichtlich, dass der Airport Graz in seiner Multifunktionalität bald wieder das Top-Level als Regionalflughafen mit vielen internationalen Anbindungen erreicht“.

Eurowings am Flughafen Graz
Eurowings baut ihre Präsenz am Flughafen Graz in diesem Jahr deutlich aus. Neben Berlin starten im Mai eine neue Flugverbindung 4 Mal pro Woche nach Hamburg. Mit der Stationierung eines Flugzeugs in Graz werden auch Flüge in beliebte Urlaubsziele wie Chania (Kreta) und Larnaca (Zypern), sowie Hurghada, Karpathos, Korfu, Kos und Rhodos angeboten. Die Flüge nach Palma de Mallorca werden auf 3 wöchentliche Flüge aufgestockt und ab 14. Mai an den Flugtagen Dienstag, Donnerstag und Sonntag angeboten.