28
November
2023
|
19:11
Europe/Amsterdam

Überraschungsziel bei der Flugbuchung: Blind Booking kehrt zurück

Eurowings legt Buchungsangebot für Abenteuerlustige neu auf

Zusammenfassung
  • Angebot für Abenteuerlustige, Spontanreisende und Kurzurlauber:innen
  • Buchende erfahren finale Destination für ihre Reise nach der Zahlung
  • Auswahl aus saisonalen Themenkategorien wie „Pizza, Pasta & Amore“, „Stadt, Land, Meer“ oder „Weihnachtsmärkte“
  • Flüge ab Deutschland, Österreich, Schweden und Tschechien im Portfolio
  • Oneway-Flüge im BASIC-Tarif bereits ab 44 Euro verfügbar

Abenteuerlustige, Spontanreisende und Kurzurlauber:innen kommen bei Eurowings ab sofort noch mehr auf ihre Kosten: Seit kurzem bietet die Value Airline der Lufthansa Group das beliebte Blind Booking wieder an. Bei dem schon früher beliebten Flugangebot lassen sich Reisende vom Urlaubsziel überraschen. So erfahren Kund:innen erst nach Buchungsabschluss, wohin die Reise gehen wird. Interessierte geben dafür im Buchungsprozess die Eckdaten ihrer geplanten Reise an. Dabei können sie auch Destinationen vorab ausschließen, beispielsweise wenn sie diese schon einmal bereist haben. Grundsätzlich gilt allerdings: Die Flüge sind preiswerter, je flexibler der Buchende ist.

Mit dem neu aufgelegten Angebot des Blind Booking erweitert Eurowings ihr Produktportfolio für eine Zielgruppe, die offen für Neues ist und sich gerne auf unbekannte (Reise-)Erlebnisse einlässt. Flüge zu den Zufallszielen werden im BASIC-Tarif ab Deutschland, Österreich, Schweden und Tschechien angeboten und sind bereits ab 44 Euro (Oneway) verfügbar.

Auswahl aus saisonalen Themenkategorien

Reisende können aus verschiedenen Kategorien wählen und so das Überraschungsziel thematisch eingrenzen. Je nach Saison stehen verschiedene Rubriken zur Verfügung, zu einer ersten Auswahl zählen die folgenden:

  • Stadt, Land, Meer
  • Kurz ums Eck
  • Das Glück kommt in Wellen
  • Die Wildnis ruft
  • Einkaufen bis zum Umfallen
  • Ein bisschen Spaß muss sein
  • Pizza, Pasta & Amore
  • Olympische Strandspiele
  • Stimmungswelle in der Ostkurve
  • Nordische Abenteuer
  • Selfie Hotspots
  • Siesta & Fiesta
  • Reif für die Insel
  • Abenteuer in der Stadt
  • Weihnachtsmärkte
  • Ab ins Warme

So funktioniert die Buchung

Flüge über Blind Booking sind ab einem Tag bis 42 Tage vor Abflug über https://blindbooking.eurowings.com buchbar. Nach der Auswahl des Abflughafens und der Themenkategorie werden Eurowings Kund:innen mögliche Destinationen angezeigt, die – falls gewünscht – auch noch abgewählt werden können. In den nächsten Schritten lassen sich die Reisedaten inklusive aller Details zum Aufenthalt eingeben. Der Mindestaufenthalt für eine Übernachtung beträgt dabei 18 Stunden, für zwei Übernachtungen sind es 36 Stunden. Im nächsten Schritt erhält der interessierte Fluggast den finalen Endpreis. Nach der Bezahlung wird das Überraschungsziel angezeigt, so dass Fluggäste ausreichend Zeit haben, sich auf die Reise vorzubereiten. Die gebuchten Flüge sind weder umbuchbar noch stornierbar. Zusatzleistungen wie ergänzendes Aufgabegepäck können im Nachhinein noch dazugebucht werden.

Weitere Informationen zu Blind Booking finden Sie auf der Eurowings Homepage.