30
Oktober
2023
|
19:50
Europe/Amsterdam

Erfolgreiche Erstflüge von Berlin und Stuttgart nach Dubai

Destination Dubai ist ab sofort Teil des wachsenden Eurowings Streckennetzes

Die Destination Dubai ist ab sofort Teil des wachsenden Eurowings Streckennetzes: Mit Flug EW1152 hob am 29. Oktober 2023 um 7.11 Uhr erstmals ein ausgebuchter Airbus A320neo von Stuttgart Richtung Dubai ab und landete dort überpünktlich um 16.12 Uhr Ortszeit. Der Rückflug startete um 18.36 Uhr nach Berlin, wo der Airbus A320neo mit der Kennung D-AENE gegen 22 Uhr aufsetzte. Am heutigen 30. Oktober 2023 erfolgte dann der ebenfalls ausgebuchte Erstflug aus der deutschen Hauptstadt: Flug EW1150 verließ um 7.22 Uhr Berlin und landete rund sechs Stunden später im Wüstenemirat. Reisende ab Berlin können ab sofort vier Mal die Woche (montags, mittwochs, freitags und samstags) nonstop nach Dubai fliegen, ab Stuttgart startet der hocheffiziente Airbus A320neo jeweils donnerstags und sonntags. Alle Eurowings Verbindungen von und nach Dubai sind Tagesflüge und bieten als Direktflüge in die Metropole am Arabischen Golf den Vorteil, dass zeitraubendes Umsteigen entfällt und Fluggäste schneller vor Ort sind. Die angebotenen Tagesflugzeiten erlauben zudem eine Reise mit dem Biorhythmus: So können Gäste den Tag in Dubai nutzen und sind dann trotzdem noch am Abend in Deutschland wieder zuhause. Die Verbindungen nach Dubai ergänzen das ausgeweitete Programm an Direktzielen, das Eurowings ab Berlin und von Stuttgart aus im aktuellen Winterflugplan 2023/24 anbietet.

„Wir freuen uns sehr, mit der Aufnahme unserer ersten Strecken in die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) eine neue Phase einzuläuten“, so Eurowings CEO Jens Bischof. „Mit Dubais unvergleichlichen Attraktionen und Angeboten und dem Wachstum der Metropole als florierendes Zentrum für Tourismus, Freizeit und Wirtschaft, gepaart mit dem steigenden Fluggastaufkommen zwischen Deutschland und den VAE, wollen wir ein zentraler Akteur in der sich ständig erweiternden Reiselandschaft sein, die Europa mit den VAE und dem gesamten Nahen Osten verbindet. Wir sind zuversichtlich, dass wir uns mit unseren attraktiven und erschwinglichen Direktverbindungen in dieser dynamischen Region etablieren werden und weiter wachsen.“

Der auf den Eurowings Verbindungen nach Dubai eingesetzte Airbus A320neo ist der mit Abstand effizienteste und leiseste Kurz- und Mittelstrecken-Jet der Welt und das bisher sichtbarste Zeichen einer Serie von mehr als 50 Nachhaltigkeitsinitiativen bei Eurowings. Mit der führenden Technologie weist das Flugzeug eine deutlich verbesserte Umweltbilanz im Vergleich zu früheren Generationen auf: Mit 50 Prozent reduzierten Lärmemissionen, bis zu 20 Prozent weniger Kerosinverbrauch bei gleichermaßen reduzierten CO2-Emissionen und einer Gesamtinvestition von mehr als 1,5 Milliarden Dollar ist der Flottenneuzugang das teuerste Investitionsprojekt in der fast 30-jährigen Eurowings Unternehmensgeschichte.